Raubjournale, oder: Wie auch DU Blödsinn als Wissenschaft verkaufen könntest!

Wie entsteht eigentlich Wissenschaft und wie wird das Neueste vom Neuesten überhaupt veröffentlicht? Was für Forscher völlig alltäglich ist versuchen Kris und Alex in der zweiten Folge mit gewohnter Semi-Professionalität zu erklären: Paper und Wissenschaftsjournale. Klingt alles nach einem einfachen System, bringt in Wahrheit aber ein paar weniger lustige Probleme mit sich. Probleme, die mit ein paar guten Ideen und genug Sarkasmus besprochen werden sollen. Außerdem erfährst du noch etwas über Alex weitere Kreativprojekte, also – reinhören, reinhören, reinhören! Intro: Loopster von Kevin MacLeod (incompetech.com), Lizenz durch Creative Commons: By Attribution 3.0. Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.